Archive for the ‘Sonstiges’ category

Wo sind die Netzschilder?

September 20, 2009

Ihr habt jetzt 2 Sonntage keine Netzschilder hier gesehen? Wieso werdet ihr euch fragen. Ich habe die Netzschildr auf meinen Hauptblog macmylife transferiert. Dort werdn sie in gewohnter Art und Weise jeden Sonntag erscheinen.

Advertisements

JUHU – Mai fängt schön an (mit vielen Gerüchten :P)

Mai 6, 2009

Aber erstmal ne handfeste Neuigkeit: Need for Speed Undercover ist draußen! Das Franchise-Rennspiel von EA feiert sein Debut auf dem iPhone und ist im App Store für 7,99€ zu erwerben. Die Version ist eigentlich ganz gut geworden, ist aber wie alle anderen NFS-Games nicht wirklich realitätsnah.

——-

Auch noch sicher ist, dass ein weiterer Build von Mac OSX 10.5.7 an die Entwickler rausgegangen ist (Build-Nr. 9J60), der genau 1 Bug behebt (der natürlich nicht bekannt ist). Das einzige was man daruas schließen könnte ist, dass die Veröffentlichung, die von Analysten für diesen Freitag vorhergesehen wurde, sich sehr wahrscheinlich noch ein wenig nach hinten verschieben wird.

——-

Doch nun zu den Gerüchten: Apple soll laut TechCrunch auf der WWDC (die übrigens schon ausverkauft ist) die Übernahme Twitters bekannt geben. Eine „verlässliche Quelle“ soll gezwitschert haben, dass Apple den Microbloggingdienst für ca. 700 Millionen Dollar übernehmen will. Fraglich ist nur, was sie dann damit anfangen wollen; aber was will man nun mal mit 30 Milliarden Dollar Bargeldreserven….

——-

Außerdem wird gegrummelt, dass Apple eventuell Preissenkungen bzw. billigere Produkte einführen wird, um den Anstieg beizubehalten.

Lange wird das aber nicht anhalten, soviel steht fest… deshalb keine weiteren Details, wer unbedingt mitreden will, dem sei diese Seite ans Herz gelegt.

——-

01.05.2008 – Tanz in den (Apple-) Mai

Mai 1, 2009

So vielversprechend der Titel auch klingt… viel passiert ist nicht in den letzten drei Tagen. Deshalb sehe ich die Überschrift eher als Mutmacher, denn bekanntlich macht der Mai alles neu 🙂

naja.. jedenfalls ist dann noch die Eröffnung des ersten Französischen Apple Stores bekannt geworden, in der Nähe des Louvre können sich jetzt alle Pariser ihren (Microsoft-) Frust von der Seele kaufen. macliife.de hat bereits ein kleines Foto der Location bereitgestellt.

apple-store-paris1——-

Mac OSX 10.5.7 ist in den Startlöchern, und bereits jetzt stehn einige wenige großen Änderungen fest; iTunes 8.2 wird einige interessante Features beinhalten:

  • Notizenabgleich mit dem iPhone/iPod touch
  • Verwaltung mehrerer iTunes Store-Accounts auf einem Mac

Natürlich wurden einige große Bugfixes getätigt über die aber natürlich keine weiteren Informationen  ans Tageslicht gebracht wurden

——-

Die 4. „Laptopexpertenwerbung“ aus der genialen(und teuren und gecheateten) Produktionsmaschine Microsofts ist auf die YouTube-Server und die Fernseher AMerikas gelandet:

——-

Das war´s leider schon… mehr interessantes gab´s nicht. Freuen wir uns in diesem Sinne auf einen (hoffentlich) interessanten Mai 2009!

27.04.2009 – aufgewärmtes Material und neue Spiele

April 27, 2009

Nachdem Apple World von einem möglichen Providerwechsels für das iPhone in den USA berichtet, sind nun wieder Analystendiskussionen ausgebrochen, ob Apple 2010 wirklich etwas neues macht in Sachen Anbieter und Verträge.

Im Raum steht nun die groß Frage: Wechselt Apple 2010 von AT&T zu Verizon? Ziemlich klar ist, dass Apple seine Verträge so aushandelt, dass  die reguläre Laufzeit 5 Jahre beträgt, doch der Vertrag unter Vorbehalt bereits nach drei Jahren aufgelöst werden kann. Dies wär nächste Jahr bei AT&T der Fall.

——-

Wo wir grad bei altem Material sind, hat das US-Magazin Forbes heute ein Protok0ll von Steve Jobs´ Aussage zum Aktienoptionen-Skandal vor einem Jahr veröffentlicht. Das Material der damaligen Untersuchungskomission ist auf jeden Fall einen Klick wert, man erfährt durchaus interessant Dinge über den Apple-Chef, der sch ja sonst, gerade auf privater Schiene, sehr geheimnisvoll gibt.

——-

Neue (interessante!) Spiele im App Store bzw. im Kommen 🙂

Electronic Arts Nederlands hat sich wieder was einfallen lassen und Scrabble aufs iPhone portiert

Preis:7,99 € Link in den App Store

——-

Worms kommt auch bald aufs iPhone:

Apple Store in München öffnet nächste Woche

Dezember 3, 2008

Es ist soweit: Am 6. Dezember um 10 Uhr morgens öffnet der erste deutsche Apple Retail Store in München seine Pforten für alle deutschen Appleuser.

Es wird ein große Eröffnungsparty geben und in den nächsten Wochen werden sehr viele Workshops zu allen Themen rund um Apple stattfinden, von der Bedienung des iPhones bis zum 3D-Programmieren mit Xcode ist alles dabei.

photo_rosenstrasse

Wieder daheim; erst mal bloggen…

Oktober 7, 2008

Nach einem viertagigen Urlaub im schönen Norden Deutschlands bin ich nun wieder daheim. Natürlich gibt es viel zu berichten ich werde mir heute Abend sicher die Finger wundtippen. Also dann man los. ^fingerknack^

Tag der deutschen Musikupdates

Oktober 4, 2008

Heute, wir zeichnen den 3. Oktober , heute blogge ich aus dem schönen Norden Deutschlands, und heute brachten die fleißigen Programmentwickler der Musikabteilung in Cupertino gleich zwei Updates nach draußen: zum einen wird iTunes auf Version 8.0.1, eine reine Bugfixversion aktualisiert und die Set-Topbox Apple TV erfährt auch mal wieder ein Update, Versionsnummer 2.2, die das Gerät um die Funktionen hinsichtlich Musik und Co, die auch in iTunes 8 neu eingeführt wurden, z.B Genius und die HD-Fernshsendungen.
Soweit ganz normal; komplett unnormal ist jedoch, dass sich Apple eigetlich zum ersten Mal in den offiziellen chagelogs sehr gesprächig gibt

Beim Apple TV wird eine Tabelle mit über 10 Zeilen zu allen Neuerungen erscheinen und iTunes 8.0.1 behebt nicht nur irgendwelche bugs, sondern:

«iTunes 8.0.1 verbessert die Stabilität und Leistung und enthält einige wichtige Fehlerbehebungen: Übergangslose Wiedergabe des aktuellen Titels beim Erstellen einer neuen Genius-Wiedergabeliste. Verbesserte Synchronisierung von gesprochenen Menüs auf den iPod nano. Behebt ein Problem, bei dem Fernsehsendungen in HD beim Download gelöscht werden. Verbesserte Suche nach Updates im App Store. Verbesserte Bedienungshilfen mit VoiceOver. Behebt Probleme beim Synchronisieren von Genius-Ergebnissen auf den iPod». (via fscklog.com)

Diese Updates sind für jeden sehr empfehlenswert, zumal man jetzt genau abschätzen kann, ob diese Fehler behobeen werden müssen, oder man die Updates nicht braucht, da das jeweilige Programm keine Fehler mit sich bringt.