Posted tagged ‘ipod’

01.01.2009 – Neujahrspost mit Gerüchten und Erfolgen

Januar 1, 2009

In diesem Neujahrspost möchte ich diesen ersten Tag des Jahres 2009 nutzen um vor allem alle Gerüchte von Produkten oder Software aufzulisten, die es zur Macworld bzw. im Jahr 2009 geben könnte.

Es stehen zur Aus- Wahl:

  • ein iPhone nano – ein iPhone, elches kleiner, billiger, jedoch auch mit eingeschränktem Funktionsbereich daherkommt
  • ein neuer Mac mini – mit SATA-Laufwerk (welches optional als Festplattenplatz genutzt werden kann), einem Design ähnlich der Time Capsule und vielleicht in schwarz!!
  • drei Mal dürft ihr raten ein Mac-Tablet (wer häte das gedacht), entweder als eine Art Multitouch-iMac oder als ein iPod touch mit 9 „-Display
  • eine Demo von Schneeleopard zur Macworld (enthält Multikernunterstützung und Open-CL)
  • ein neuer iMac – erstmals mit Vierkernprozessoren und, ziemlich sicher, mit einem Nvidia-Grafikchip
  • iWork als Web-App mit mobileMe – artigem Webinterface; so soll es auch mit iMovie geschehen
  • ein billigeres MacBook vor August (jedoch kein „Netbook“)
  • ein kleiner, dünner iPod shuffle im Frühling (Februar)
  • außerdem käme eine Überarbeitung des Mac Pros in Frage, der wie der Mac mini am längsten nicht überarbeitet wurde, hierzu sind jedoch keine Hinweise oder Gerüchte erschienen
  • alle Europäer warten noch gespannt auf die Einführung von Leihfilmen im ländeigenen iTunes Store, bislang konnten sich nur Amerikaner, Briten und Australier per iTunes Filme für 2 Tage ausleihen
  • 32 GB in einem iPhone verpackt wünschen sich viele, auch, da der iPod touch immer beliebter wird, kann man hoffen

Das sind (zunächst) alle Gerüchte, denen sich Apple 2009 getrost zuwenden oder abwenden kann.

+++++++

Wenn es schon keinen weißen Schnee in Deutschland gibt, beschert uns zum neuen Jahr das iPhonedev Team gelben Betaschnee. Das PwnageTool zum Unlock des iPhone 3G ist in die Betaphase und somit ermöglicht die Version mit dem Codenamen yellowsnOw erstmalig den Unlock der 2. Generation des Apple-Smartphones.

Benötigt zum Freischalten für alle Netze ist das Deaktivieren der PIN-Nummer und ein Jailbreak des Handys. Vor allem muss das iPhone auf der aktuellen Firmware 2.2 laufen.

Das Tool kann auf dieser Website geladen werden. Das iPhonedev Team stellte vor drei Wochen, zum Zeitpunkt der Ankündigung des Tools zum Jahreswechsel, ein Demovideo online:

+++++++

Zusatz: Neues Apple-Patent -> iPhone-Handschuhe (danke sertu!)

iphoneglovepatent

Advertisements

Neues iPod-Spiel online – Tamagotchi „Round the World“

November 9, 2008

Heute trudelte mal wieder ein Spiel für Clickwheel-iPods im iTunes-Store ein. Tamagotchi „Round the World“ ist ein weiteres Game aus der Produnktion von Namco America (Pac-Man etc.).

Ziel ist es natürlich dein Wesen so lang wie möglich glücklich und zufrieden zu halten. Dazu gibt es in der virtuellen Welt viele Dinge zu erledigen und Minispiele zu meistern. Die Gewinne lassen sich eintauschen und dem Tamagotchi helfen, sich wolzufühlen. Es gibt vier verschiedene Wesen, sechs Minispiele und auch Möglichkeiten andersweitiger Beschäftigung mit seinem digitalen Kuscheltier, wie kitzeln oder streicheln.

Preis: 4,99€ (Standard); iTunes-Store-Link

Senuti 0.50.2 – jetzt auch mit iPhone/iPod touch

Oktober 7, 2008

Die Software Senuti (für alle dies nicht raffen: „iTunes“ rückwärts) ist seit jeher eine sehr elegante und funktionsreiche Lösung Musik vom iPod zurück auf den Rechner zu bewegen. Nach einer etwas längeren Betaphase hat das Programm nun ein Update erfahren und zwar auf die Version 0.50.2. Die lange Betaentwicklung hatte einen Grund: die neue Senuti-Version unterstützt nun auch daas iPhone und den iPod touch. Somit ist die iPod-Palette vollständig unterstützt und da das Programm kostenlos ist gibt es nach diesem Update für mich nur noch eins zu tun: eine 100%ige Ladeempfehlung von dieser Website auszusprechen. Senuti benötigt einem Mac mit OS X 10.4 Tiger oder höher. Pantheruser können nur die Version 3.3 laden.

Tag der deutschen Musikupdates

Oktober 4, 2008

Heute, wir zeichnen den 3. Oktober , heute blogge ich aus dem schönen Norden Deutschlands, und heute brachten die fleißigen Programmentwickler der Musikabteilung in Cupertino gleich zwei Updates nach draußen: zum einen wird iTunes auf Version 8.0.1, eine reine Bugfixversion aktualisiert und die Set-Topbox Apple TV erfährt auch mal wieder ein Update, Versionsnummer 2.2, die das Gerät um die Funktionen hinsichtlich Musik und Co, die auch in iTunes 8 neu eingeführt wurden, z.B Genius und die HD-Fernshsendungen.
Soweit ganz normal; komplett unnormal ist jedoch, dass sich Apple eigetlich zum ersten Mal in den offiziellen chagelogs sehr gesprächig gibt

Beim Apple TV wird eine Tabelle mit über 10 Zeilen zu allen Neuerungen erscheinen und iTunes 8.0.1 behebt nicht nur irgendwelche bugs, sondern:

«iTunes 8.0.1 verbessert die Stabilität und Leistung und enthält einige wichtige Fehlerbehebungen: Übergangslose Wiedergabe des aktuellen Titels beim Erstellen einer neuen Genius-Wiedergabeliste. Verbesserte Synchronisierung von gesprochenen Menüs auf den iPod nano. Behebt ein Problem, bei dem Fernsehsendungen in HD beim Download gelöscht werden. Verbesserte Suche nach Updates im App Store. Verbesserte Bedienungshilfen mit VoiceOver. Behebt Probleme beim Synchronisieren von Genius-Ergebnissen auf den iPod». (via fscklog.com)

Diese Updates sind für jeden sehr empfehlenswert, zumal man jetzt genau abschätzen kann, ob diese Fehler behobeen werden müssen, oder man die Updates nicht braucht, da das jeweilige Programm keine Fehler mit sich bringt.

Immer noch der nervende Bug…

September 14, 2008

Ich muß grad mal maulen über einen Bug, der mich durch alle 2.x-Versionen verfolgt: wenn ich von der Musikapp auf den Homescreen navigiere stoppt der podcast oder der Song für 2,3 Sekunden und läuft erst dann weiter. Mag jetzt nicht groß sein nervt mich aber tierisch. Habt Ihr das auch ?? Schreibt mir da mal drüber.

Let´s Rock!! – Zusammenfassung

September 9, 2008

Tja… das war´s also, let´s Rock. Steve hat neue iPods, die uns wieder einmal das Geld aus der Tasche ziehen soll! Außerdem: iTunes 8 mit Genius, iPhone Firmware 2.1 Freitag.

1. Der neue nano: Kevin Rose hat Recht gehabt, das Foto erweist sich als richtig! 8 GB für 149 und 16 (!!) GB für 199 $. Ganz ganz viele Farben:

Widescreenvideo, Accelerometer, WidescreenCoverflow, WidescreenFotos, neues UI. „Shake“ für Shuffle Wiedergabe. Genius-Playlist-Erstellen. Neue Werbung

2.iPod classic: nur noch eine Version: 120 GB weiß und schwarz (30,000 Lieder)

3. iPod touch: wieder hat Rose und die Skizze Recht: abgerundete Ecken, Volume-Buttons, Lautsprecher. Außerdem Nike+-Transmittor eingebaut dünner, metallener Rand ums Display. Immer noch Spiegel-Kratz-Rückseite aus Edelstahl. Ebenfalls GeniusPlaylists-Feature

4. iPod shuffle 5 neue Farben:

5. iTunes 8: Genius-Playlists: Man kann einen beliebigen Song auswählen, Genius Button in iTunes 8 drücken und er macht dir ne Liste mit Songs, die zu dem ausgewählten passen und bindet auch den iTunes Store ein. Außerdem, ebenfalls von Kevin prognostiziert(^^), eine rasterähnliche Ansicht mit Albumcovern

iTunes 8 ist noch heute Abend verfügbar!!!![update: jetzt verfügbar: Apple.de]

6. iPhone Firmware 2.1 ab Freitag verfügbar -> major bugfixes, UMTS-Probleme behoben und sonstige kleine Fehler. BackUp endlich schneller!!