Posted tagged ‘macintosh’

Netzschilder #1 (Neue Rubrik) – Link of the Week: Der App-Sturm aus Australien

August 30, 2009

Ich werde ab sofort jeden Sonntag in dieser neuen Rubrik „Netzschilder“ versuchen, dir einige Wegweiser für deinen Alltag im Internet zu zeigen.

Beginnen werde ich heute ganz im Zeichen Apples:

Apple-Link of the Week:

mac.appstorm.net / web.appstorm.net

Das Appstormnetzerk (mit Sitz in Australien :)) liefert dir gut designte Webseiten, die in Kürze mit vielen Screenshots die verschiedensten Dinge über die Macintoshszene (Mac.Appstorm) und das Web (Web.Appstorm) vorstellen. Man hat auch die Möglichkeit etwas über seine Lieblingsapps und Tricks (auf Englisch)  zu schreiben und falls es veröffentlicht wird, gutes Geld (60 $ via PayPal) zu verdienen.

Klein Appleerweiterungen für euren Newsreader:

shawnblanc.net
– Links und Storys über das Leben eines Mac-Designers
Daring Fireball – Dir wahrscheinlich schon bekannt: Der Blog des Analysten John Gruber

YouTube-Channels:

AppVee – Englische AppReviews von ca. 2  Minuten Länge, schön kurz und angenehm.
lukehrm35 – Mein eigener Channel, in dem im Laufe der nächste Wochen einge kleine Videotutorials für Mac OSX Einsteiger auftauchen werden.

16.12.2008 – Ankündigungen und Probleme

Dezember 16, 2008

Das iPhone-devteam hat heute im devblog einen Eintrag veröffentlicht, in dem sie das Erscheinungsdatum des Pwnagetools, welches das iPhone 3G unlocken kann, auf den 31.12 datierten.

Das Tool, welches unter dem Codenamen „yellowsnOw“ erscheinen wird, funktioniert jedoch nur mit Firmware 2.1 und deren Modemfirmware 02.11.07. Natürlich kann man sein iPhone nur für alle Netze freischalten, indem man es auch jailbreakt.

+++++++

Mac OS X 10.5.6 ist auf die Appleserver zum allgemeinen Runterladen gestellt worden. Die sechste, große Bugfixversion von Leopard beinhaltet laut Apple „Optimierungen der Leistung und der Stabilität“. Für alle, die es etwas genauer mögen, lege ich diese Seite ans Herz.

Bei der Installation von Mac OS X 10.5.6 wird den Macbenutzern empfohlen, ihren Computer vor dem Herunterladen der zwischen 190 MB und 378 MB großen Datei komplett zu sichern und darauf zu achten, dass sich keine „Systemsoftware-Modifikationen von Fremdanbietern“ auf dem Rechner befindet, da die Installation anders als erwatet verlaufen könnte.

+++++++

Angeblich soll die berühmte Keynote im Rahmen der Macworld im Januar ohne Steve Jobs laufen!

Dieses Gerücht entstand durch das Erscheinen des Messeprogramms, auf dem Steve im Zusammmenhang mit der berühmten Keynote NICHT gelistet ist!

Auf diese Behauptung reagierte der Macworldinitiator Paul Kent sofort und sagte, dass solche Ankündigungen immer gemeinsam mit Apple gemacht würden und sich Apple noch nicht zu diesem Thema geäußert habe. Zudem gehe Kent daon aus, dass Apple dieses Jahr, aufgrund der Finanzkrise, erst recht für seine Produkte werben würde und Steve Jobs mit Sicherheit erscheinen würde

+++++++

Neue Get a Mac – Spots sind erschienen, die im Weihnachts-/Holidaystyle daher kommen. Wie jedes Jahr sind auch dieses Mal Mac und PC als animierte Zeichentrickfiguren dargestellt.

Fotopause #1 – MacBook Pro-Werbung gefaket

August 26, 2008

Wer´s noch nicht kennt, es ist seit einiger Zeit eine Werbung im Umlauf gewesen, die eine neue Version des MacBook Pro darstellt. Doch der Photoshopper hatte nur die Tastatur geschwärzt, ein etwas modifiziertes Design und einige Nachrichten über fehlende Features implementiert. Schade!!!