Archiv für November 2008

Wichtig!!: Blogumgestaltung

November 24, 2008

Ich habe vor, ein wenig an meinem Blog zu schrauben. Ich würde einen Blog über hintergründigere, nicht so bekannte Infos aus der Macwelt zu schreiben.

Was haltet ihr davon?

Hättet ihr Ideen?

Wenn ja, schreibt in den Kommentaren oder schickt mir ne Mail:

lukehrm@aol.de

Advertisements

Fotopause #8: Mobile Safari

November 14, 2008

mobilesafari

Tage der Browserupdates – Safari 3.2 und Firefox 3.0.4

November 14, 2008

Heute wurden sowohl Apple hauseigener Webbrowser Safari als auch Mozillas Firefox 3 aktualiesiert.

Safari 3.2 enthält nun einen Phishingfilter, der den User warnt, wenn eine Seite über „betrügerische Inhalte“ verfügt und hilft so Online-Unternehmen besser zu identifizieren.

safari32_phishingwarnung

Zusätzlich wird bei verschedenen Webseiten ein farbiger Name oben rechts über der URL-Leiste angezeigt, der auf ein sogenanntes „Extended Validation Certificate“ verwiesen, welches den Grad der Vertrauenswürdigkeit des jeweiligen Seitenbetreibers angibt.

safari32_extendedvalidationsafari32_extendedvalidation_certificate

Auch Bugfixes kamen nicht zu kurz, diesmal mussten etliche Probleme, die Safari mit dem WebKit-Modul bereitet hat, dran glauben. Kurz, Safari 3.2 ist ein Securityupdate, die Online-Geschäfte mit dem Applebrowser sicherer machen soll.

Safari kann unter diesem Link für Mac OSX Tiger, hier für Leopard geldaen werden, und auch leidende Windowsuser, die ein wenig mehr Macfeeling auf ihren PC bringen möchten können die neue Version hier laden.

+++++++

Kommen wir nun zu Mozillas bestem Tier. Gestern wurde der feurige Fuchs ein wenig auf den neusten Stand gebracht. Die neue Version, 3.0.4, enthält Bugfixes, wie bei der alten Version befassen sie sich ebenfalls mit dem Passwortmanager. Im Gegensatz zu Safari befinden sich bei Firefoxupdates im Moment keine großen neuen Funktionen, da gegen Ende des Jahres auf Firefox 3.1 aktualisiert werden soll, die angekündigten neuen Features sind bisher in den Betaversionen nicht zu erkennen.

Doch es gibt eine neue für viele Osteuröpäer interessante Neuerung; ab jetzt beinhaltet 3.0.4 viele neue Sprachen wie z.B Bulgarisch, Lettisch, Estnisch oder Isländisch. Firefox 3.0.4 kann hier für alle Systeme geladen werden.

firefox304

Parallels Desktop 4.0 is out

November 11, 2008

Heute mittag wurde der offizielle Release von Paralles Desktop 4.0 bekannt. Die vierte große Version der meistverkauftesten Mac-Virtualisierungssoftware beinhaltet eine große Reihe von Verbesserungen, hauptsäch im Bereich von Kompatibilität. So ist nun Unterstützung von bis zu 8 GB Arbeitsspeicher und 8-Kern-Prozessesoren vorhanden. Zudem kann man auch Mac OSX Server als Gastsystem laufen lassen, Snow Leopard „vorschnuppern“ und in Geschwindigkeitstests erwies sich Parallels 4.0 als fast 50% schneller als seine Vorgängerversion.

Abseits von Kompatibilitätserweiterungen wird als neue Funktion beispielsweise die Möglichkeit von Screenshot zwischen den Systemen zu schießen angeführt. Ebenfalls wurde die Software mit DirectX 9.0- und OpenGL 2.0-Unterstützung erweitert.

Diese und weitere Funktionen können auf dieser Website eingesehen werden und dort kann man die neue Version für 79,99€ erwerben. Wenn man bereits die Vorgängerversion besitzt, kann man für zurzeit nur 39,99€ auf die neue Software upgraden.

parallels_40

Mischmasch – 10.11.2008

November 10, 2008

Adobe CS4 ist ab sofort auf Deutsch erhältlich.

adobe_cs4

+++++++

Neuer iPhone-Werbespot: Shazam

Coole Überblendung des Previews im Store, oder?

+++++++

VLC 0.9.6 ist raus. Die neue Version des Alleskönners unter den Medienspielern verhindert, dass sehr böse Menschen per CUE-Image-Dateien schlechten Code in das Programm schleusen können. Außerdem war das Verwenden von RealText-Untertiteln bis jetzt nicht sehr ratsam und einige Kopfzeilenelemente machten Ärger und hatten manchmal Lust dazu, einen Pufferüberlauf zu verursachen.

Hier gibt´s die neue Version; Systemvorraussetzung: Mac OSX 10.4 oder höher.

+++++++

XStand ist jetzt auch für den iPod touch beider Generationen erhältlich

+++++++

[mac-tipps]: Die wichtigsten Tastaturkürzel

November 10, 2008

Für alle Macanwender sind Tastaturkürzel Gang und Gäbe. Hier im Überblick noch einmal die wichtigsten:

[cmd] + Leertaste: Spotlight

[cmd] + Q: Beenden der laufenden Applikation

[cmd] + W: Schließen des aktuellen Fensters

[cmd] + C / [cmd] + V: Kopieren/ Einfügen

Im Finder: [cmd] + N: Neues Finderfenster öffnen

[ctrl] + [alt] + [cmd] + Auswurfknopf: Computer herunterfahren

Ich hoffe dieser kurze Einblick in die weite Welt der Mac OSX-Shortcuts hat einigen geholfen. Es gibt in allen Programmen spezifische Kommandos, die in der Menüleitse hinter den einzelnen Befehlen stehen. Die gleichen Kürzel funktionieren ebenfalls unter Windows (cmd=Strg).