Posted tagged ‘bug fixes’

Tag der deutschen Musikupdates

Oktober 4, 2008

Heute, wir zeichnen den 3. Oktober , heute blogge ich aus dem schönen Norden Deutschlands, und heute brachten die fleißigen Programmentwickler der Musikabteilung in Cupertino gleich zwei Updates nach draußen: zum einen wird iTunes auf Version 8.0.1, eine reine Bugfixversion aktualisiert und die Set-Topbox Apple TV erfährt auch mal wieder ein Update, Versionsnummer 2.2, die das Gerät um die Funktionen hinsichtlich Musik und Co, die auch in iTunes 8 neu eingeführt wurden, z.B Genius und die HD-Fernshsendungen.
Soweit ganz normal; komplett unnormal ist jedoch, dass sich Apple eigetlich zum ersten Mal in den offiziellen chagelogs sehr gesprächig gibt

Beim Apple TV wird eine Tabelle mit über 10 Zeilen zu allen Neuerungen erscheinen und iTunes 8.0.1 behebt nicht nur irgendwelche bugs, sondern:

«iTunes 8.0.1 verbessert die Stabilität und Leistung und enthält einige wichtige Fehlerbehebungen: Übergangslose Wiedergabe des aktuellen Titels beim Erstellen einer neuen Genius-Wiedergabeliste. Verbesserte Synchronisierung von gesprochenen Menüs auf den iPod nano. Behebt ein Problem, bei dem Fernsehsendungen in HD beim Download gelöscht werden. Verbesserte Suche nach Updates im App Store. Verbesserte Bedienungshilfen mit VoiceOver. Behebt Probleme beim Synchronisieren von Genius-Ergebnissen auf den iPod». (via fscklog.com)

Diese Updates sind für jeden sehr empfehlenswert, zumal man jetzt genau abschätzen kann, ob diese Fehler behobeen werden müssen, oder man die Updates nicht braucht, da das jeweilige Programm keine Fehler mit sich bringt.

Advertisements

[update]: VLC 0.9.3

September 28, 2008

Die Entwickler des Multifunktions-Players VLC haben nach der größeren Aktualisierung auf VLC 0.9.2 ihrer 0.9er-Reihe mit Version 0.9.3 gestern ein kleines Update verpasst. Diese Version beteht komplett aus Bug fixes und bringt keinerlei neue Funktionen mit. Das Update kann über verschiedene Mirror auf der Website des Enticklers VideoLAN geladen werden. Wer VLC 0.9.2 besitzt kann auch die im Programm enthaltene Updatefunktion benutzen.

[update]: Firefox 3.0.2

September 25, 2008

Mozilla hat Firefox ein wenig aktualisiert und mit dem neuen Versionssprung auf 3.0.2 einige kleine Fehler beseitigt. Es wurden „einige Sicherheitsprobleme“ und Verbesserungen in der Stabilität des Browsers vorgenommen. Doch es wurden von Usern anscheinend auch Probleme gemeldet, die nur bei Benutzung des Programms unter Mac OS X auftraten. 3.0.2 verbessert die Schnelligkeit und Effizienz der Tastaturkürzel, man kann in Flash-Formularen nun auch asiatische Zeichen eingeben und das Programm läuft nun auch in einem Benutzerverzeichnis, welches unter AFP angelegt ist.

Firefox kann unter diesem Link für Windows und unter diesem für Mac geladen werden. Die Systemvorraussetzungen sind Mac OS X 10.4 oder höher bzw. Windows XP/Vista mit SP2.

Mac OSX 10.5.5 ist draußen

September 16, 2008

Das Update des aktuellen Mac OSX Leopard auf 10.5.5 ist seit gestern auf den Apple-Servern zum Download bereitgestellt werden. Nätürlich sind alle bekannten Bug Fixes, die schon vorher bekannt waren enthalten, wie zum Beispiel in Time Machine oder die Anhangprobleme in Maildotapp. Außerdem werden Sync-Probleme zwischen mobileMe und dem iPhone behoben. Das Update auf 10.5.5 bringt 165 MB auf die Downloadwaage , das Combo-Update ist 601 MB groß.

Zudem erschien für Mac OSX 10.4 Tiger das Security Update für Intelmacs und PPC-Rechner.

Steve schreibt Briefchen mit Verweis auf 2.1

August 29, 2008

Auch in der aktuellen Firemware mt „bug fixes“ sind neue Fehler aufgetaucht, wie zum Beispiel der Fakt, dass wenn man im „Locked“-Mode des iPhones einen Notruf tätigt und dann 2x den Home-Knopf drückt ohne Codeabfrage in die Kontakte gelangt. Verärgerte User haben bereits Apple E-Mails/Briefe geschickt, in denen sie diese Probleme ankreiden. Wie man weiß beantwortet ab und zu Steve selbst (oder ein Sprcher,der mit „Jobs“ signiert) solche E-Mails, und seine Antworten verweisen auf das 2.1-Softwareupdate, das im September kommt. D.h, das uns dort nicht nur „bug fixes“ sondern „MAJOR bug fixes“ erwarten.

Wo man schon bei 2.1 ist, mit neuen Funktionen wird das Update nicht um sich schlagen, denn in der aktuellen Beta 4 ist der Notification-Dienst, der während der WWDC angekündigt wurde nicht mehr enthalten und die Gerüchte um Copy&Paste gehen auch zurück.

Wenn´s soweit ist, von mir schon mal: Fröhliches Updaten!!